Akzeptieren

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu. Die Speicherung Ihrer Daten aus bisherigen und zukünftigen Besuchen, sowie deren Verwendung erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren

Termine

An dieser Stelle werden Terminhinweise veröffentlicht, die öffentlich zugänglich sind. Genannt werden neben dem Datum, der Uhrzeit auch der Titel der Veranstaltung, der Veranstalter sowie einige inhaltliche Hinweise auf das Thema. (Diese Angaben sind natürlich ohne Gewähr. Interessenten mögen sich daher kurzfristig erkundigen, ob die angegebene Veranstaltung auch tatsächlich durchgeführt wird.)

 

19. September 2018,        
17.30 Uhr - 20.30 Uhr,  Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis, Villingen-Schwenningen 

 

Gemeinsam Zukunft gestalten - demografischer Wandel als gesellschaftliche Chance 

Das Projekt "Demografie-Netzwerk" im Rahmen des EU-Förderprogramms Interreg V Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein hat das Ziel, im Austausch untereinander und grenzüberschreitend den demografischen Wandel aktiv zu gestalten. Beteiligt daran sind neben dem Schwarzwald-Baar-Kreis, die Gemeinden Königsfeld und Tuningen, die Stadt Singen sowie der Kanton Schaffhausen. Das Netzwerk lädt zur Abschlusskonferenz ein, nicht zuletzt um einige Projekte vorzustellen. Dr. Winfried Kösters hält die Keynote: "Demografischer Wandel: Wo sind Stellschrauben für die öffentliche Hand?" Weitere Informationen: Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis, Frau Angela Kreutter, Tel.: 07721/9137131. 

 

20. September 2018 
09.30 Uhr - 13.00 Uhr, Haus Witten, Ruhrstraße 86, 58452 Witten  


100 Prozent Selbsthilfe! Willkommen zur 100sten Sitzung der Gesundheitsselbsthilfe NRW 

Seit 25 Jahren vernetzen sich rund 70 Selbsthilfeverbände im Land Nordrhein-Westfalen, um indikationsübergreifend Erfahrungen von chronisch kranken Menschen zu bündeln und ihre Kompetenzen zu stärken. Die 100. Sitzung der Gesundheitsselbsthilfe (auch als "Wittener Kreis" bekannt geworden) soll gefeiert wird. Daher wird Bilanz gezogen, ausgetauscht und Perspektiven entwickelt. Moderiert wird diese Feierstunde von Dr. Winfried Kösters. Weitere Informationen: Der Paritätische NRW, Witten, Tel.: 02302/9560714. 

 

25. September 2018
08.00Uhr - 10.00 Uhr, Freizeitbad düb, Nordlandwehr 86, Dülmen 

Unternehmerfrühstück der Stadt Dülmen und der VR-Bank Westmünsterland eG

Das diesjährige Unternehmerfrühstück steht ganz im Zeichen einer aktiven Zukunftsgestaltung. Dr. Winfried Kösters wird zum Thema "Zukunft ist nicht vorhersehbar - aber gestaltbar!" vortragen. Zukunft sei weder die Verlängerung der Vergangenheit noch sei sie nicht möglich, weil man sie sich nicht verstellen könne. Für den Referenten sei die Gestaltbarkeit der Zukunft kein Hexenwerk, sondern auch "nur" Handwerk. Weitere Informationen: VR-Bank Westmünsterland, Carsten Wendler, Coesfeld. 

 

27. September 2018.
10.00 Uhr - 15.15 Uhr, Congress Center Süd, Düsseldorf  

Demografischer Wandel - (k) ein Problem?  

Der BKK-Selbsthilfetag steht in diesem Jahr ganz unter dem Motto "Die Zukunft der Selbsthilfe unter den Rahmenbedingungen des demografischen Wandels". So ist auch ein vom BKK-Dachverband gefördertes Projekt benannt, dass die BAG-SELBSTHILFE durchführt. Dieses Projekt wird vorgestellt und an konkreten Beispielen aus der Selbsthilfe vertieft. Moderiert wird dieser Tag von Dr. Winfried Kösters. Weitere Informationen: www.bkk-dv.de

 

28. /29. September 2018, 
09.00 Uhr - 17.00 Uhr, H4-Hotel, Berlin - Alexanderplatz 

 

FASD-Fachtagung 2018: Mittendrin statt außen vor 

Der Selbsthilfeverband "FASD Deutschland" bietet seit vielen Jahren eine zweitägige Fachtagung an, die sehr viele Menschen zusammenführt: Pflege- und Adoptiveltern, Betroffene, Ärzte und Therapeuten, Jugendamtsmitarbeitende, Pädagogen, Wohnanbieter, Juristen … 24 verschiedene Themen werden von kompetenten Referenten/innen verständlich vorgetragen. Moderiert wird diese Fachtagung von Dr. Winfried Kösters. Weitere Informationen: www.fasd-fachtagung.de